Bild

Historie

Im Jahr 1932 - inmitten der Weltwirtschaftskrise und zu Zeiten der Massenarbeitslosigkeit - gründete Friedrich Kloppe, gelernter Kaufmann und langjähriger Buchhaltungsleiter einer mittelständischen Kieler Bauunternehmung, ein Steuerberatungsunternehmen, nachdem er selbst arbeitslos geworden war. Damit legte er den Grundstein für die heutige Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft.

Gründungsurkunde
Gründungsurkunde aus 1932

Anfangs wurde die Praxis für Bücherrevision und Konkurs- und Vergleichsverwaltung noch von der eigenen Wohnung aus betrieben. Friedrich Kloppe erledigte daneben vorwiegend Buchhaltungen für Kleingewerbetreibende einschließlich deren steuerliche sowie wirtschaftliche Beratung.

Nachdem Friedrich Kloppe 1939 die Berufsbezeichnung "Vereidigter Buchprüfer" erworben hatte, verlagerte sich die Tätigkeit auf die Erstellung und Prüfung von Jahresabschlüssen sowie komplexere Beratungen.

Während in den ersten Jahrzehnten hauptsächlich Betriebe der Bauindustrie, des Baugewerbes und des Handels zu den Mandanten zählten, entwickelte sich die Branchenstruktur im Laufe der Zeit hin zu einem weiten Branchenmix.

Kloppe & Partner ist eine eingetragene Partnerschaftsgesellschaft.

Durch die zum Teil jahrzehntelange Betreuung der Mandanten hat sich Kloppe & Partner als kompetenter Ansprechpartner in sämtlichen Bereichen der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung einen Namen gemacht.

Namhafte Unternehmen des Mittelstandes in Schleswig-Holstein und in anderen Bundesländern werden heute von Kloppe & Partner in allen Fragen der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung sowie des angrenzenden Handels- und Gesellschaftsrechts beraten.